Am letzten Schultag vor den Herbstferien wurde unsere Sporthalle traditionell für das Sportspieleturnier zweiter Klassenstufen genutzt: Dieses Mal spielten die Stufen 5 und 6 Völkerball – jeweils 5 Mädchen und 5 Jungs gingen pro Klasse an den Start. Die zwei Gruppenersten kämpften um den Gesamtsieg und die zwei Gruppenzweiten um den dritten Platz. Die Tribüne der Turnhalle war voll besetzt, denn die gesamte Schulgemeinschaft verfolgte die Endspiele. Unter viel Beifall fand die Ehrung der Turniersieger und anschließend noch die Ehrung der punktbesten Schülerinnen und Schüler der Bundesjugendspiele statt. Es war eine tolle Stimmung. 

Die Platzierungen beim Völkerballturnier:

  1. Platz: Klasse 6a
  2. Platz:  Klasse 5c
  3. Platz: Klasse 6b

Unsere punktbesten Schülerinnen und Schüler bei den Bundesjugendspielen der Schule sind:

Klasse Jungen Mädchen
5.Klasse Hamad Malakdin Khel und Simon Furchtmann beide 5b, beide  923 Punkte Angela Ye 5c   883 Punkte
6. Klasse Christos Pappas 6c   1155 Punkte Stella Harfmann 6c 1039 Punkte
7. Klasse Philipp Leonhardt 7a  1018 Punkte Daryana Dost 7a  915 Punkte
8. Klasse Jonas Letzelter 8b  1346 Punkte Noemi Bloch 8a  912 Punkte
9. Klasse Adan Ali Dawe 9d 1493 Punkte Stella Liehr 9b  1152 Punkte

Für beide Veranstaltungen ist den Sportlehrerinnen und Sportlehrern für die Organisation und Ausrichtung zu danken. Die Schüler der 10. Klasse fungierten sowohl bei den Bundesjugendspielen als auch beim Völkerballturnier als Schiedsrichter. Dafür auch noch einmal ein Dankeschön.