Am 13.12.2018 besuchten die Schülerassistenten unserer Schule die Klasse 5 b im Sportunterricht. Zum Thema Stärkung der Sozialkompetenz hatten sie einen Vertrauensparcours vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler wurden mit verbundenen Augen an einem Seil bzw. an der Hand eines Partners durch einen Parcours geführt, in dem sie verschiedene Hindernisse überqueren mussten. Eine tolle Erfahrung!

Und die Rückmeldung der Klasse:

„Ich war sehr aufgeregt, weil ich nicht wusste, was in diesem Moment passiert.“

„Es war lustig, spannend und toll!“

„Immer, wenn ich irgendwo hoch bin, dachte ich, ich bin gleich an der Decke.“

„Zuerst hatte ich etwas Angst runter zu fliegen.“

„Das, was zuletzt kam, war das Coolste. Ich musste mich hinsetzen, meine Arme kreuzen und ganz nah an den Bauch halten. Dann neigte ich mich etwas zurück und fiel rückwärts. Ich dachte ich würde tief fallen, aber es war gar nicht tief. Der Parcours war echt toll!“

„Erst mal hatte ich Angst und war nervös, dann ist Schritt für Schritt die Angst weg gegangen und es hat richtig Spaß gemacht.“

„Ich habe mich am Ende gefühlt, als wäre ich rückwärts von einem Hochhaus runter gesprungen. Ich habe mich am Ende sehr gut gefühlt.“

„Es war mir mulmig und am Ende war es ein super Erlebnis“

 

Vielen Dank an die Schülerassistenten für das tolle Erlebnis! 😉